Facebook-Twitter

2011: 4 Tage “Kul-Thüringen“ vor Ostern

 

Jetzt steht die erste größere Ausfahrt an: Von Sonntag an werde ich zusammen mit meiner Frau Thüringen mit dem Motorrad bereisen und dabei die Vielfalt dieser Region erkunden:


Am 17. April wird es nach zügiger Anreise von Berlin aus über die Autobahn den Einstieg in die Kul-Tour mit einem Besuch des Doms in Naumburg geben. Hier erwartet uns eine fachkundige Führung durch Vertreter der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz. Anschließend wird es über Jena in den Thüringer Wald gehen. Ein Abstecher wird uns nach Erfurt führen, wo wir uns auf eine Stadtführung rund um Dom, Zitadelle Petersberg und Krämerbrücke freuen, bevor wir in der Thomaskirche aus aktuellem Anlass ein Konzert des Vokalensembles Amarcord im Rahmen der Thüringer Bachwochen 2011 (www.thueringer-bachwochen.de) genießen dürfen. Am Ende eines langen Tages werden wir uns dann auf eine erholsame Nacht im Hotel der Burg Edelhof in Ilmtal (www.burg-edelhof.de) freuen.


Für den zweiten Tag unserer Reise haben wir uns zunächst die Wartburg und die Altstadt von Eisenach ausgesucht. Hier freuen wir uns auch schon, den „Storchenturm“kennenzu lernen (www.gasthof-am-storchenturm.de). Beenden werden wir diesen Tag mit einer Stadtführung durch die Tourist-Information in Meiningen, bevor uns Uwe Klein als ideenreicher Geschäftsführer und Stiftungsgründer der Meininger Hotels mit Flair Unterschlupf in seinem wunderschönenHotel Schloß Landsberg gewährt (www.meininger-hotels-mit-flair.de).


Zu Beginn der dritten Etappe stehen dann Besuche des Motoradmuseums Suhl sowie des Waffenmuseums ebenfalls in Suhl auf dem Programm. Anschließend wird uns die Route entlang des Rennsteigs und darüber hinweg quer durch den Thüringer Wald und an mehreren Talsperren vorbei führen. Nach einem Zwischenstopp an der Saalfelder Feengrotte erwartet uns am Abend ein kulinarischer Hochgenuss mit angenehmer Übernachtung im exquisiten Hotel Piccolo in Gräfenwarth nahe Schleiz (www.hotel-piccolo.de).


Unsere letzte Etappe wird einen Ausflug in das Sächsische Vogtland beinhalten: Die Göltzschtalbrücke als weltgrößte gemauerte Brücke soll unser Zie lsein, bevor diese Reise zu Ende geht.


Aktuell ist die Wetterprognose noch nicht eindeutig, so dass ich wohl lieber auf meine Rukka-Kombi ARMAS vertrauen werde. In jedem Fall werden wir vorsorglich unsere Heizsohlen von Active Heat in meinem neuen Tankrucksach Trial von sw-motech/bags-connection dabei haben, obwohl unsere Daytona Travel Star wahrscheinlich ausreichen werden.

Rechtzeitig vor Beginn der Reisezeit hat mein Reisedampfer auch neue Reifen bekommen: Schon die ersten Kilometer auf den Metzeler Z6 versprechen sichere Fahrt und Spaß machende Kurven!


Außerdem steht die Premiere unserer HD-Kamera XTC-200 von Alan-Electronics an. Ich bin schon sehr auf die Ergebnisse gespannt und werde gerne berichten.

 

 




BannerBannerBannerBannerBanner


Suche

Partner

BannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBanner

Partner werden?

weitere Infos

Motorrad-Tourer im Web

rss twitter facebook google plus

Multi-Übersetzung