Facebook-Twitter

12.05.2011: Kurven und Kreuzfahrerlager – das ist Urlaub mitten in Deutschland

 

Schon früh zog es mich als Motorradfahrer aus Berlin in den Harz: Insbesondere noch in den Zeiten, in denen die damalige Teilung Deutschlands uns alle einschränkte, war der Harz mit seinen mittelgebirgigen Kurven für uns das Motorrad-Eldorado, das noch einigermaßen gut erreichbar war.


Später hat sich gerade für mich Thüringen als echte und überzeugende Alternative entwickelt, die mindestens ebenso gut erreichbar ist und auch mit traumhaften Motorradstraßen aufwarten kann, wie ich gerade kurz vor Ostern erneut erleben durfte. Und so stehe ich so manches Mal, wenn es um einen Wochenendtrip mit dem Motorrad geht, vor der Wahl: Harz oder Thüringen?

 


Dieses Dilemma möchte nun das Tourismus-Portal Urlaub-mitten-in-Deutschland.de (UmiD) als Netzwerk-Partner von Motorrad-Tourer.com lösen: Mit dem entscheidenden Hinweis, ich könne doch das eine tun ohne das andere zu lassen, hat man mich in die Region zwischen diesen beiden Zielen eingeladen: Mitte Mai werde ich die Region zwischen Göttingen und Bad Langensalza, zwischen Werratal und Bad Sachsa auf zwei Rädern erkunden und dabei sowohl Harz als auch Thüringen besuchen!


Dafür hat das Team von UmiD bereits hervorragende Vorarbeit geleistet und einige sehr interessante Ziele für mich zusammengestellt: Mein zumindest diesjähriges Hauptthema, als Motorrad-Pilger unterwegs zu sein, wurde selbstverständlich aufgegriffen: Neben der Kapelle Etzelsbach, die in diesem Jahr den Papstbesuch erwartet, ist auch das ehemalige Kreuzfahrerlager und heutige Pilgerherberge „Altes Wirtshaus Klausenhof“ als eines der besten Gasthäuser Thüringens eines der Ziele. Aber auch zahlreiche weitere touristische Attraktionen der Region warten darauf, kurvenreich mit dem Motorrad angesteuert zu werden. Mit dem Hotel „Zum Kronprinzen“ in Duderstadt-Fuhrbach sowie dem BW Hotel am Vitalpark in Heilbad Heiligenstadt dürfte für die nächtliche Ruhe und Erholung bestens gesorgt sein. Und dass ich in dieser Gegend gastronomisch voll auf meine Kosten kommen werde, daran zweifle ich nicht im geringsten.


Von dieser Reise wird es auf Motorrad-Tourer.com/eigene-reiseberichte tagesaktuell kurze Eindrücke geben, die natürlich auch via Facebook und Twitter zur Verfügung stehen werden. Wer dann Fragen zum Urlaub mitten in Deutschland hat, sollte diese Gelegenheit nutzen und direkt mit mir Kontakt aufnehmen: Da ich während meiner gesamten Entdeckungsreise auf die Unterstützung des Teams von UmiD vertrauen darf, werde ich auch zügig viele Fragen beantworten können. Und jeder, der mag, kann so ein wenig an dieser Reise teilhaben.


Habe ich schon erwähnt, dass ich mich auf die Tour freue?

 




BannerBannerBannerBannerBanner


Suche

Partner

BannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBanner

Partner werden?

weitere Infos

Motorrad-Tourer im Web

rss twitter facebook google plus

Multi-Übersetzung