Facebook-Twitter

April 2015: Enduristan Tool Pack

"Die sind doch alle irgendwie gleich" sagte ein guter Bekannter, als ich ihm davon erzählte, dass uns der schweizer Hersteller Enduristan eine Werkzeugtasche zum Test überlassen habe. Irgendwie hat er Recht, dachte ich anfangs, was soll es da schon für Unterschiede geben. In unserer Garage würde man sicherlich einige Leder- oder Kunststoff-Umhüllungen mit diversem Bordwerkzeug unserer Redaktionsmotorräder finden, was sollte es in diesem Bereich schon Neues oder Erwähnenswertes geben?

 

Enduristan Tool Box

 

Nun, Enduristan liefert auf der eigenen Homepage folgende Beschreibung:

 

 

"KOMPROMISSLOSE ÜBERSICHT

 

Wir kennen all diese Situationen: Wir legen diese eine Schraube sorgfälltig auf den Boden und eine Sekunde später ist sie irgendwo im Schotter verloren. Aus diesem Grund entfaltet sich unser Tool Pack zu einer grosszügigen und vor allem roten Ablagefläche. Alle demontierten Teile lassen sich so übersichtlich ablegen und dank dem hohen Kontrast bleiben sie auch zu später Stunde gut sichtbar. Ein Teil der Ablagefläche ist zusätzlich magnetisch.

 

Features

  • 56 elastische Schlaufen
  • 2 Bithalter aus Gummi
  • 2 grosse Ablagebereihe für demontierte Teile
  • 1 zusätzlicher magnetischer Ablagebereich
  • 1 offene Innentasche
  • 1 Netztasche mit Reissverschluss für Kleinmaterial
  • Rote Innenbeschichtung für besten Kontrast
  • Zuverlässiger Klettverschluss
  • Aussenliegende Zuglasche mit auffälligem Schraubenschlüssellogo zur schnellen Auffindbarkeit z.B. im Tankrucksack
  • Waschbar und einfach zu reinigen
    Lange Haltbarkeit"

 

 

 

Beim Auspacken gab es dann eine kleine Überraschung: aus dem kleinen, handlichen Behältnis in Taschenbuchformat entpuppt sich eine ausklappbare Tasche beachtlichen Ausmaßes. Nicht nur, dass zahlreiche Schlaufen den sortierten Transport diverser Utensilien zur kleinen Schraubereinlage unterwegs ermöglichen. Nein, die Entwickler haben darüber hinaus an zwei kleine Feinheiten gedacht, die dem praktischen Hintergrund der Tüftler Rechnung tragen:

 


 

Zum einen hat Enduristan dem Tool Pack zusätzlich eine kleine mit einem Reißverschluss verschließbare Netztasche verpasst, in der auch Kleinmaterialien mitgenommen werden können, ohne dass sie irgendwo im restlichen Gepäck durch die Gegend fliegen. Zum anderen ist eine Seitenklappe mit einem magnetischen Innenleben versehen, so dass hier mal eben diverse Schrauben, Muttern oder sonstiges metallenes Kleinteil abgelegt werden kann und an seiner Stelle verharrt. Jedenfalls dann, wenn es sich nicht um leichtbauorientiertes, nicht magnetisches Aluminium handelt...

 



Stellt man sich dann vor, dass man all die vielen Schlaufen und Befestigungsmöglichkeiten mit Werkzeug füllt, dann hat man Sorgen um das Packmaß: Wird das Tool Pack durch die vielen Unterteilungen und das kräftige, widerstandsfähig wirkende Material nicht zu unpraktischer Dicke und unhandlichem Volumen anschwellen?

 


 

Nein, tut es nicht! Wenn man die einzelnen Seitenwände mit ein wenig Zug schön eng umklappt und zusammenlegt, dabei immer wieder die Klettverschlüsse nutzt, dann wird aus dem ursprünglichen Taschenbuchformat im gefüllten Zustand aus dem Tool Pack das Format eines dicken Taschenbuchs, mehr nicht! Und dieses passt geradezu perfekt in unsere höchst-individuelle Transportbox:

 


 

 

Viele Fahrer der 12er GS geben zum Teil dreistelige Eurobeträge dafür aus, um an den Edelstahlträgern für die Alu-Koffer zusätzlichen Stauraum für Werkzeug etc. zu gewinnen. Als gerade in den letzten Tagen an einem unserer Privat-PKWs die Gültigkeit des Erste-Hilfe-Kastens ablief und der Ersatz in einer weichen Verpackung gesammelt wurde, blieb plötzlich die Plastikbox des bisher genutzten Erste-Hilfe-Kastens übrig. Während sich dieser wunderbar mit einigen Spanngurten an der Innenseite unseres GlobeScout-Edelstahlträgers einpassen lässt, findet die gut gefüllte Enduristan Tool Box wiederum in diesem Kasten ein perfektes Zuhause. Zusätzlich noch eine in ein Tuch eingewickelte Taschenlampe sowie demnächst noch der Inhalt eines Pannenhilfe-Sets werden die künftigen Nachbarn unserer nun nicht nur umfangreichen, sondern auch wohl sortierten Werkzeugsammlung.

 


 

Insbesondere mit dieser beeindruckenden Vorstellung als Raumwunder, das gleichzeitig auch nach mehrmaligem Benutzen für Ordnung sorgt, hat uns das Enduristan Tool Pack vollends überzeugt. Der Preis von 34 Euro, den der Hersteller aufruft, ist nicht gerade das günstigste Angebot für eine Werkzeugtasche, aber die Vorteile in der praktischen Nutzung in Verbindung mit der sehr wertigen Verarbeitung überwiegen hier für uns. Wir geben daher diesem Produkt auch und vor allem unter Berücksichtigung des Preis-Leistungs-Verhältnisses überzeugte 4 von 5 möglichen LikeBikes.

 

 

 

 

 

 

 


 




BannerBannerBannerBannerBanner


Suche

Partner

BannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBannerBanner

Partner werden?

weitere Infos

Motorrad-Tourer im Web

rss twitter facebook google plus

Multi-Übersetzung