Facebook-Twitter

17.11.2015: Herbstgeflüster – wasserdichte Textilkombis für Sie und Ihn Teil 2 Hein Gericke Summit2

 

Nach der Damenkombi Flexina von Rukka schauen wir uns gleich zwei Textilkombis von Hein Gericke an. Zunächst stellen wir hier die Kombi Summit 2, mit der sich unser Kollege Ulli näher befasst hat. Hein Gericke selbst schreibt dieser Kombi folgende Eigenschaften zu:

 

 

 

 

 

Summit 2 Sheltex Performance Jacke (ca. 500 Euro):

 

Die große Tourausstattung mit viel Stauraum, denn diese Motorradjacke hat Taschen satt. In den vier wasserdichten Außentaschen, der extra großen Packtasche auf der Jackenrückseite, der Innentasche und der wasserdichten Napoleontasche bekommen Sie die notwendigen Dinge locker unter. Dazu ist die Tourenjacke wasser- und winddicht und atmungsaktiv durch die hocheffektive SHELTEX® PERFORMANCE Membrane. 
Das herausnehmbare Thermofutter und der abnehmbare Sturmkragen halten Sie warm, auch wenn es mal ungemütlich wird.
Und sollte die Sonne es zu gut meinen, lassen sich die Ventilationsöffnungen an den Armen und im Rückenbereich aufzippen.

 

  • Hauptmaterial abriebfestes, robustes 500D Gewebe

  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch SHELTEX® PERFORMANCE Produkt-Technologie

  • verschließbare Ventilationsöffnungen an den Armen und am Rücken

  • herausnehmbares Thermofutter

  • hoch atmungsaktives 3D Mesh-Innenfutter

  • abnehmbarer Sturmkragen

  • SAS-TEC® Protektoren an Schultern und Ellbogen

  • SAS-TEC® Rückenprotektor

  • SAFE® Sicherheitsnaht-Konstruktion

  • Materialdopplungen an Schultern und Ellbogen

  • zusätzliche Polsterung an Schultern und Armen

  • Ärmelweitenverstellung

  • Weiteneinstellung am Jackensaum

  • Taillengürtel zur Weitenregulierung

  • Stretchbereiche in den Bewegungszonen

  • zahlreiche reflektierende Elemente

  • 4 Außentaschen (4 davon wasserdicht), 1 Innentasche, 1 Napoleontasche (wasserdicht)

  • extra große Packtasche hinten

  • rundumlaufender Verbindungsreißverschluss

  • Sitzsteg verhindert das Hochrutschen der Jacke

 

Funktion

 

  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch SHELTEX® PERFORMANCE Membrane

  • Ganzjahres-Klimaausstattung für kalte und heiße Tage

  • SAS-TEC® Protektoren an Schultern und Ellbogen

  • 4 wasserdichte Außentaschen und extra große Rücken-Packtasche

  • Sitzsteg und rundumlaufender Verbindungsreißverschluss

 

Material

 

  • Hauptmaterial: 500D Gewebe (100% Polyamid)

  • Außenmaterial: 100% Polyamid

  • Futter: 75% Polyester, 25% Polyamid

  • herausnehmbares Futter: 100% Polyester

  • Membrane: 100% Polyester

  • Isolierung: 100% Polyester“

 

 

 

Summit 2 STX Performance Hose (ca. 300 Euro):

 

Diese Motorradhose überzeugt durch klares Design und eine umfangreiche Touring-Ausstattung.  
Die Textilhose ist wasser- und winddicht und atmungsaktiv durch die effiziente SHELTEX® PERFORMANCE Membrane. Das herausnehmbare Thermofutter hält Sie warm, wenn es einmal ungemütlich wird. Und sollte die Sonne es zu gut meinen, lassen sich die Ventilationsöffnungen an den Oberschenkeln aufzippen.
Die abnehmbaren Hosenträger halten die Hose bequem in Position, während der umlaufende Reißverschluss die optimale Verbindung zu einer ebenso ausgestatteten Motorradjacke ermöglicht.

 

  • Hauptmaterial abriebfestes, robustes 500D Gewebe

  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch SHELTEX® PERFORMANCE Produkt-Technologie

  • herausnehmbares Thermofutter 

  • verschließbare Ventilationsöffnungen an den Oberschenkeln

  • SAS-TEC® Protektoren an den Knien

  • SAS-TEC® Protektoren an der Hüfte

  • SAFE® Sicherheitsnaht-Konstruktion

  • Hitze abweisender Lederbesatz an der Wade

  • Weiteneinstellung an Hosenbund

  • Taillengürtel zur Weitenregulierung

  • Stretchbereiche in den Bewegungszonen

  • reflektierende Elemente  

  • 2 Außentaschen

  • Anti-Rutsch-Besatz im Sitzbereich 

  • abnehmbare elastische Hosenträger

  • rundumlaufender Verbindungsreißverschluss 

 

Funktion

 

  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch SHELTEX® PERFORMANCE Membrane

  • Ganzjahres-Klimaausstattung mit herausnehmbarem Thermofutter und verschließbaren Ventilationsöffnungen

  • SAS-TEC® Protektoren an Hüfte und Knien

  • Hitze abweisender Lederbesatz an der Wade

  • Verbindungsreißverschluss und abnehmbare elastische Hosenträger

 

Material

 

  • Hauptmaterial: 500D Gewebe (100% Polyamid)

  • Außenmaterial: 100% Polyamid

  • Futter: 75% Polyester, 25% Polyamid

  • herausnehmbares Futter: 100% Polyester

  • Membrane: 100% Polyester

  • Isolierung: 100% Polyester“

 

 

 

 

 

 

Da Ulli es gerne mag, wenn die Jacke etwas lockerer sitzt als die Hose, freut er sich sehr darüber, die beiden Produkte mit einer Größe Differenz bestellen zu können. So passen doch auch Jacke und Hose ganz nach seinen Vorstellungen.

 

 

 

Im praktischen Einsatz entpuppt sich die Kombi dann als durchaus praxistauglicher Begleiter: Schnell freundet sich Ulli mit den großen aufgesetzten Taschen der Jacke an. Hier lassen sich viele „wichtige“ Dinge verstauen, ohne dass man diese alle während der Fahrt zu spüren bekommt. Egal, ob mit leeren oder gefüllten Taschen unterwegs, wird der Fahrer nie irgendwie beeinträchtigt.

 

 

 

Auch in Sachen Wasserdichtigkeit gab es von Ulli bisher nur erhobene Daumen: Wasserreiche Tagesetappen hat er komplett trocken überstanden, auch wenn sich auch bei diesem Modell die Außenhaut nach längeren Regenschauern vollsaugt und an Gewicht zunimmt.

 

 

 

Selbst bei sehr warmen Temperaturen von knapp 30 Grad war Ulli sehr angetan: Mit geöffneten Belüftungsschlitzen kommt so viel Luft an den Körper, dass sich auch heiße Tage zumindest einigermaßen überstehen lassen.

 

 

 

Im Gegensatz dazu ist Ulli an den kalten Tagen etwas enttäuscht gewesen: Trotz eingeknöpften Innenfutters musste er immer eine Lage mehr als gewohnt als Zwiebelschicht dazwischenschieben, um beispielsweise unsere zweistündige Autobahnanfahrt zu unserem Saisonabschluss bei knapp über Null Grad schadlos zu überstehen. Hier war er von seinem bisherigen Modell eine etwas bessere Wärmewirkung gewohnt.

 

 

 

Apropos Innenfutter: Bei der Summit 2 werden Ärmel und Hosenbeine mit den üblichen Knöpfen mit dem Innenfutter verbunden, was das ein oder andere Mal zu einem Verdrehen führen kann und auch beim An- und Ausziehen nicht ganz so komfortabel ist, wie Pia von ihrer Rukka-Kombi zu berichten weiß.

 

 

 

Insgesamt zeigt sich die Summit 2 aber allemal als taugliche Tourenkombi für die kühlere Jahreszeit mit unsicheren Witterungsbedingungen. Berücksichtigt man dann noch, dass sie insgesamt mit etwa 800 Euro Gesamtpreis das günstigste Modell in unserem Dreier-Test darstellt, dann erscheinen die von uns vergebenen vier von 5 möglichen LikeBikes fast schon ein wenig knapp.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt

 

 




BannerBannerBannerBannerBanner